Umzug einer Active Directory-Domäne von einem Small Business Server

https://www.server-essentials.com/support/migrate-sbs-2011-to-windows-server-2016-standard-or-datacenter

https://www.frankysweb.de/migration-domain-controller-zu-server-2016/

https://technet.microsoft.com/de-de/exdeploy2013/Checklist?state=3215-W-AAAAAAAAQAAAAAEAAAAAAAAAAAAAwAMAAAA%7e

https://social.technet.microsoft.com/Forums/de-DE/a0a7e8ef-1407-4909-976c-019c60cdf312/sbs-2011-migration-auf-windows-server-2016-und-exchange-2016?forum=windows_Serverde

https://windowsserveressentials.com/2017/03/28/migrate-sbs-2011-standard-to-windows-server-2016/

Windows Server 2016 Editionsunterschiede

https://www.thomas-krenn.com/de/wik/Windows_Server_2016_Editionsunterschiede

https://www.thomas-krenn.com/de/wiki/Microsoft_Hyper-V

https://www.software-express.de/hersteller/microsoft/windows-server-2016/datacenter/

https://www.software-express.de/hersteller/microsoft/windows-server-2016/

https://schmidt-feldberg.de/raspberry-pi-als-thin-client-automatisch-per-rdp-auf-einen-server-zugreifen/

https://administrator.de/forum/thin-client-os-raspberry-pi-372571.html

https://nachtlog.de/raspberry-pi-rdp-client-automatischer-anmeldung

https://www.serververgleich.com/

Hyper-V, восстановление или перенос виртуальных машин

https://rockietm.wordpress.com/2010/07/01/hyper-v-%D0%B2%D0%BE%D1%81%D1%81%D1%82%D0%B0%D0%BD%D0%BE%D0%B2%D0%BB%D0%B5%D0%BD%D0%B8%D0%B5-%D0%B8%D0%BB%D0%B8-%D0%BF%D0%B5%D1%80%D0%B5%D0%BD%D0%BE%D1%81-%D0%B2%D0%B8%D1%80%D1%82%D1%83%D0%B0%D0%BB/

https://kupchynetsky.wordpress.com/2010/04/02/%d0%b2%d0%be%d1%81%d1%81%d1%82%d0%b0%d0%bd%d0%be%d0%b2%d0%bb%d0%b5%d0%bd%d0%b8%d0%b5-%d0%b2%d0%b8%d1%80%d1%82%d1%83%d0%b0%d0%bb%d1%8c%d0%bd%d1%8b%d1%85-%d0%bc%d0%b0%d1%88%d0%b8%d0%bd-hyper-v-%e2%80%93/

Resetting Windows Update

https://answers.microsoft.com/en-us/windows/forum/all/windows-update-components-must-be-repaired/0031265e-8aba-4150-96ae-46cd12571426

https://support.microsoft.com/en-us/help/947821/fix-windows-update-errors-by-using-the-dism-or-system-update-readiness-tool

http://www.thewindowsclub.com/repair-fix-windows-updates-with-fix-wu-utility

https://support.microsoft.com/de-de/help/971058/how-do-i-reset-windows-update-components

http://www.fishbrains.com/2015/01/29/untitled/

it-zeugs.de

http://www.it-zeugs.de/windows-server.html?blog_start=10

http://www.it-zeugs.de/dns.html

http://www.it-zeugs.de/active-directory-komponenten.html
http://www.it-zeugs.de/active-directory-und-dns-partitionen-verstehen.html

vpn-with-nps

http://www.windows-server-2012-r2.com/vpn-with-nps.html

https://technet.microsoft.com/ru-ru/library/dd469733(v=ws.11).aspx

http://openbook.rheinwerk-verlag.de/windows_server_2012r2/14_001.html#dodtp8b7e92cd-fd3d-4f34-baea-ef48c26195df

https://anonymweb.de/vpn-protokoll-vergleich-pptp-vs-l2tp-vs-openvpn-vs-sstp-vs-ikev2/

it-administrator.de/lexikon/

http://www.it-administrator.de/lexikon/

https://www.video2brain.com/de/vsphere

https://www.video2brain.com/de/windows-server

https://www.video2brain.com/de/exchange-server

https://www.video2brain.com/de/search.htm?search_entry=office+365

Windows Server 2012 Remotedesktop Lizenzserver angeben

Windows Server 2012 Remotedesktop Lizenzserver angeben

gpedit

Computerkonfiguration | administrative Vorlagen | Windows Komponenten
| remotedesktopdienste | remotedesktopsitzungs-host | lizenzierung

angegebene Remotedesktop-lizenzserver verwenden aktiviert Rechnername

Remotedesktop-Liensierungsmodus aktiviert pro benutzer

hyper-v-erstellen-loeschen-

http://www.hyper-v-faq.com/hyper-v-snapshots-manuell-zusammenfuehren.html

http://www.tecchannel.de/a/windows-server-2012-2008-r2-snapshots-von-virtuellen-servern,2039752,2

https://www.windowspro.de/script/snapshots-hyper-v-erstellen-loeschen-anwenden-powershell

https://www.windowspro.de/wolfgang-sommergut/snapshots-loeschen-hyper-v

SBS 2011 und WSUS

Die ungewünschten Einstellungen der GPO müssen auf „nicht konfiguriert“
zurückgesetzt werden, dann werden automatisch die Einträge aus der
%systemroot%\System32\GroupPolicy\Machine\registry.pol gelöscht und
spätestens nach NEustart verschwinden sie dann auch aus:

HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Policies\Microsoft\Windows\WindowsUpdate
bzw.
HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Policies\Microsoft\Windows\WindowsUpdate\AU

—————————————————————————-

Server

disabling the automatic update is not a recommended practice, but here are the steps,

Click Start, and then click Run.
Type gpedit.msc, and then click OK.
Expand Computer Configuration.
Right-click Administrative Templates, and then click Add/Remove Templates.
Click Add, click Wuau.admin the Windows\Inf folder, and then click Open.
Click Close.
Under Computer Configuration, expand Administrative Templates, expand Windows Components, and then expand Windows Update.

The Configure Automatic Updatespolicy appears. This policy specifies whether the computer receives security updates and other important downloads through the Windows Automatic Updates feature. The settings for this policy let you specify if automatic updates are enabled on the computer. If the service is enabled, you must select one of the three configuration options.
To view the policy settings, double-click the Configure Automatic Updatespolicy.
To turn on Automatic Updates, click Enabled or to turn off select Disabled

hope this helps

Dazu müssen Sie lediglich unter HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Policies\Microsoft\Windows\WindowsUpdate die Einträge aus der Registry entfernen, die auf Ihren WSUS-Server verweisen und den Windows-Autoupdate-Dienst neu starten. Zur Vereinfachung stellen wir dazu ein Batch-Skript zur Verfügung (siehe Link).

Einzig auf dem Server muss noch der Sauberkeit halber unter Verwaltung\Microsoft Windows Update Services 3.0 SP 1 in der Computerübersicht der Rechner gelöscht werden

Gruppenrichtlinienverwaltung -> Update Services Common Settings Policy -> Computerkonfiguration -> Richtlinien -> Administrative Vorlagen -> Windows Komponenten -> Windows Update -> Internen Pfad für den Microsoft Updatedienst angeben -> deaktiviert

Technet

https://social.technet.microsoft.com/Forums/de-de/home?forum=windows_Serverde&filter=alltypes&sort=lastpostdesc

VPN und DNS

OpenVPN plugin to fix Windows DNS Leakshttps://github.com/ValdikSS/openvpn-fix-dns-leak-plugin

2.
https://www.bestvpn.com/blog/28318/warning-windows-10-vpn-users-big-risk-dns-leak/

3.

Auch wenn das Thema schon uralt ist, da es über google gefunden wird wenn jeman das Problem hat schreib ich mal hier die Lösung rein die den Fehler bei mir beseitigen konnte:

Öffnen Sie die Registy und suchen Sie folgenden Schlüssel
HKEY_LOCAL_MACHINE\SYSTEM\CurrentControlSet\Services\Tcpip\Linkage
Doppelklick auf den Eintrag “Bind“.
Den Eintrag “\Device\NdisWanIp” ausschneiden und an die erste Stelle der
Liste setzen. Danach ein Neustart und die Abfragereihenfolge sollte
wieder stimmen

Problem: MMC could not create the snap-in or not able to open management console.

http://winteltools.com/mmc-issues/

Problem: MMC could not create the snap-in or not able to open management console.
MMC Snap-in is not loading most processes and throwing an error on Windows 2008R2 x64.

Giving an error: mmc could not create the snap-in. CLSID:
FX:{18ea3f92-d6aa-41d9-a205-2023400c8fbb} when opening server manager.
also coming similar errors while opening windows services, event viewer,
etc.

Solutions:

There are number of solutions can resolve this issue.

Solution Number 1
Open command prompt with administrative privileges.
Run sfc /scannow from command prompt.
Problem might have resolved if not use Solution number 2

Solution Number 2
Step 1. Open this folder location C:\Windows\Microsoft.NET\Framework64\v2.0.50727\CONFIG
Step 2. Copy the ‘machine.config’ file to desktop or rename it to machine.config.old just in case you required later on.
Step 3. Make a copy of the “machine.config.default” file resided int the same folder and rename it to “machine.config”.
Problem might have resolved if not use Solution number 3

Solution Number 3

Close all MMC instance if it is open and install/re-install hotfix KB2686831 to fix this issue.

Solution Number 4
Install hotfix rollup for .NET Framework 2.0 SP2
Windows Server 2008 R2 SP1
http://support.microsoft.com/kb/2688730
Windows Server 2008 R2 (non-SP1)
http://support.microsoft.com/kb/2688729

VPN Server

https://habrahabr.ru/post/210410/

http://i-link.de/L2TP/L2TP_Certificate_VPN.html

http://www.mcseboard.de/topic/58711-l2tpipsec-vpn-wie-einrichten-mit-benutzerzertifikaten-hilfee/

http://www.serverhowto.de/Einrichten-einer-L2TP-IPSec-Verbindung-mit-Zertifikaten.49.0.html

https://znil.net/index.php?title=Windows:Windows_Server_2008_R2_als_VPN_Einwahlserver_f%C3%BCr_Windows_7_hinter_Firewall_mit_Boardmitteln

http://openbook.rheinwerk-verlag.de/windows_server_2008/windows_server_2008_kap_14_004.htm

http://www.heise.de/ct/artikel/Eigener-Schluesseldienst-288142.html

stupid problem in Windows „System Volume Information“ in C-Laufwerk viel Speicherplatz

Often seen and felt as a stupid problem in Windows (especially in Vista, as usual) is the habit of the strange entity called “system volume information” in C drive claiming a lot of disk space for apparently no practical purpose at all! You’d start off with a pretty neat 40 GB drive, and slowly over months you’d notice that you are only left with 5 GB in there whilst all your files summed up could only answer for 15 GB and the Windows+Program Files would be around another 10 GB. Where did the rest of the 10 GB vanish? The answer would be the hidden folder called “system volume information” (let’s call it SVI for ease of my typing). Seemingly windows saves information related to system restore inside that place and it is used when you actually perform a restoration (which is indeed a great facility). But when struggling for more disk space, I am sure you wouldn’t mind doing a trade off between what portion of your disk you want to give away for that purpose and what portion you want to keep for yourself.

Now here are some commands that you could use in the Command Prompt console in administrator mode in order to view and resize the space allocated for SVI:

1. To see the space allocated and used for SVI:

– Open Command Prompt with “Run as Administrator” option

– Type in: vssadmin list shadowstorage

– You will see Used Space, Allocated Space and Maximum Space for SVI

2. To see the restore information stored therein:

– Use in the same console command: vssadmin list shadows

3. To resize the maximum allocated space:

– Type in command: vssadmin resize shadowstorage /on=[here add the drive letter]: /For=[here add the drive letter]: /Maxsize=[here add the maximum size]

– E.g., vssadmin resize shadowstorage /on=C: /For=C: /Maxsize=4GB

– You will see a prompt confirming resize done

– You can check the status again using the command discussed in point 1 above

4. Just to get rid of the space already consumed, but sticking to the same size of max-size as before:

– Do actions as per point 3 to set the max-size t, say, 1GB

– If you check now, most likely you’ll see that used space is now 0KB

– Do the resize again and set it back to what it was before

– Check your disk space availability in Windows Explorer, you should see the reclaim is done!

Hope this helps. I owe this to this webpage. This did reduce 15 GB in my laptop’s hard drive – which was great!

https://indrajitc.wordpress.com/2008/03/25/reclaiming-disk-space-from-system-volume-information/

CryptoProtect / TeslaCrypt / Locky / Ransomware-Schutz

http://www.msxfaq.de/tools/cryptoprotect/index.htm

http://www.msxfaq.de/tools/cryptoprotect/veraenderungssperre.htm

http://www.heise.de/security/artikel/Erpressungs-Trojaner-wie-Locky-aussperren-3120956.html

https://www.nospamproxy.de/de/trojanerwelle-mit-doc-bzw-xls-anhang/

https://technet.microsoft.com/de-de/library/dd548340%28v=ws.10%29.aspx

http://www.msxfaq.de/tools/cryptoprotect/risikobetrachtung.htm

VSS Anbindung und Kopy

C:\Users\administrator.KIB01>subst s: „\\localhost\D$\@GMT-2016.02.18-11.00.07\VH Unternehmensdaten\Vorlagen-VH“

——————————————————————————

Insgesamt KopiertÜbersprungenKeine Übereinstimmung FEHLER Extras
Verzeich.: 134762 295 134467 0 0 69
Dateien: 1027076 7527 1017280 0 2269 391
Bytes: 1.121 t 61.941 g 1.055 t 0 5.057 g 700.81 m
Zeiten: 1:54:16 0:19:13 0:38:20 0:56:41

Geschwindigkeit: 57652226 Bytes/Sek.
Geschwindigkeit: 3298.886 Megabytes/Min.

Beendet: Mon Feb 22 18:31:42 2016
PS C:\Users\administrator.KIB01> robocopy S: „D:\VH Unternehmensdaten“ /E /COPYALL /R:1 /W:1 /XF *.locky /LOG:C:\Unterne
hmesdatan_copy.txt /V /TEE

C:\Windows\System32 Dateien Überschreiben

http://www.tech-recipes.com/rx/7168/how-to-overwrite-system-files-in-windows-7/

1. Click the Orb (Start menu), type in cmd, right-click on the cmd.exe and choose Run as administrator.

2. Now, you must take ownership of the file by typing the following command:

takeown /f C:\Windows\System32\wmpeffects.dll and hit Enter (replace C:\Windows\System32\wmpeffects.dll with your file)

If succeed, you will see a message like this:

3. After that, type in the following command. This will give you permission to access the file:

cacls C:\Windows\System32\wmpeffects.dll /G jessica:F (replace Jessica with your username) and hit Enter.

It will ask you whether you sure to do that? Type in Y and hit Enter again.

4. Now, you can easily overwrite system files without any problems.

znilwiki

http://znil.net/index.php?title=Exchange%2BOutlook

10 Regeln wenn der IT-Techniker kommt

Nachfolgend gibt es als Anhalt für Sie 10 kleine Regeln die sie sich zu
Herzen nehmen sollten falls mal ein IT-Techniker, Servicetechniker ins
Haus kommt – der Typ der Ihren Computer oder Ihren Server wieder richten
soll …

1. Seinen Sie da und haben Sie Zeit

Zugegeben, wir Techniker sind auch nicht immer pünktlich –
insbesondere da wir nicht immer vorhersagen können wie lange es dauert
ein Problem zu lösen … und wir dann oft noch quer durch die halbe
Stadt müssen um zu Ihnen zu kommen. Aber bitte seien um 09:00 auch da
wenn wir uns zu dieser Zeit verabredet haben.
Gut, dank Smartphones und Handyspielen kann ich die Wartezeit inzwischen
gut überbrücken … aber diese Zeit verschiebt Erfahrungsgemäß meinen
Feierabend nach hinten.
Wenn ich da bin und an Ihrem Problem arbeite … habe ich eventuell
Rückfragen an Sie. Klar, Sie müssen nicht immer die ganze Zeit neben mir
stehen … aber wenn Sie länger weggehen sagen Sie mir doch wie ich Sie
ggf. erreichen kann – und wenn es nur ist um Ihnen zu sagen das ich
fertig bin.

2. Speichern Sie Ihre Arbeiten

Prima, da ist noch eine Exceltabelle offen … kann ich diese
schließen? Speichern? Auf keinen Fall Speichern? Im Zweifelsfall
speichere ich … aber ggf. muss dann die Orignalversion wieder aus
einem Backup hergestellt werden. Nehmen Sie doch mir dieses Problem ab
und sichern Sie vorher Ihre Arbeiten.

3. Schließen Sie die Windows-Fenster

Ich bin auch ein „Power-User“ und hab gerne mal 30 bis 40 Fenster
offen – dafür habe ich Verständnis. Aber wenn Sie jemanden an Ihren
Rechner lassen müssen machen Sie bitte alles zu – bis auf vielleicht die
eine Anwendung mit der Fehlermeldung wegen der ich ja extra herkomme.
So kann ich auch nichts sehen was ich nicht sehen soll oder sehen will –
Sei es Ihr Facebook-Status oder Ihre Emails beim Webmailprovider …
oder was Sie gerade bei Amazon kaufen wollten. Von Beurteilungen und
anderen Personaldingen mal ganz abgesehen. Nein, egal was ich sehe, ich
werde mit niemanden darüber sprechen … aber es macht es mir leichter
wenn ich es garnicht erst sehe – mal abgesehen von dem eventuellen Punkt
2. Problem dazu.

4. Schreiben Sie die Fehlermeldung auf und/oder machen Sie einen Screenshot

Sie regen Sich – zu recht – über einen Fehler auf der Ihnen 5 mal am
Tag eine Bildschirmmeldung produziert und Ihre Arbeit zu nichte macht –
ok.
Wenn ich dann Frage, welche Meldung denn kam … „Ähh, irgendein Zugriff
… ähh Absturz“ … Murphys Gesetzt ist zum einen das ich dann 3
Stunden neben Ihnen sitzen kann ohen das der Fehler kommt … zum
anderen kann ich vorher schon mal danach schauen und komme dann oft
schon mit einigen Lösungsansätzen zu Ihnen.
Schreiben Sie einfach Wort für Wort ab was da steht (Inklusive Titel des
Fensters) – oder wenn möglich machen Sie einen Screenshot /
Bildschirmfoto. Sie wissen nicht wie das geht? Ok – Fragen Sie und ich
erkläre es Ihnen.
Klicken Sie bitte nicht einfach die Fehlermeldung weg! Toll ist auch
wenn Sie sich dazu notieren was Sie gerade gemacht haben / machen
wollten – auch welches Dokument ist interessant.

5. Unter dem Schreibtisch …

Es kommt oft vor das Ich dann mal an Ihren Rechner direkt muss und
unter Ihrem Schreibtisch krabbeln muss … egal wie schön Ihr Tisch von
oben aussieht – unten sehe ich alles was keiner sehen soll. Alte
Flaschen, vergessene Schokoriegel und die Ecken wo die Putzfrau nicht
hinkommt. Das soll keine Beschwerde über Staub oder so sein … Aber
werfen Sie doch selbst mal einen Blick unter den Schreibtisch bevor Sie
jemanden darunter schicken.

6. Lassen Sie mich ran …

Ja, es ist IHR Rechner, IHR Heiligtum an dem SIE den ganzen Tag
arbeiten müssen. Und JA ich kann es auch nicht haben wenn jemand anders
an meinem Rechner rumfummelt.
Aber ich komme wegen eines Problemes, lasse es mir in der Regel von
Ihnen zeigen – nd wenn ich Sie bitte lassen Sie mich bitte an Ihren
Rechner. Ich kann viel schneller arbeiten und 10 Dinge gleichzeitig
nachschauen, ich bin schneller durch die Menüs und Systemeinstellungen
als Sie die Fenster öffnen können oder verstanden haben was ich von
Ihnen will.
Ich kann noch nicht mal alles Beschreiben was ich prüfe weil man manches
automatisch macht. Haben Sie die Geduld bis ich mir einen Überblick
verschafft habe – es nützt Ihnen nichts wenn ich Ihnen 20 Vermutungen
mitteile und ich doch schnell klären kann was davon es genau ist.

7. Vertrauen Sie mir …

Ich mache das nun schon seit vielen vielen Jahren. Die Chancen das
ich Ihr Problem lösen kann stehen also gut. Meistens habe ich schon eine
Idee woran es liegt noch bevor ich bei Ihnen bin. Ich muss oft ein paar
Dinge, durchaus banale, Prüfen um sicher zugehen oder auszuschließen
woran es liegt.
Es ist ja nett wenn Sie schon mit Lösungsvorschlägen kommen … aber
wenn Sie wissen woran es liegt hätten Sie das Problem auch selbst Lösen
können. Und ich komme nicht in die Peinlichkeit Ihnen immer erzählen zu
müssen warum es daran nicht liegen kann oder das dies gar nichts damit
zu tun hat.
Sollte der Fehler schon 20 mal aufgetreten Sein und immer hat der
Techniker das gleiche zur Lösung gemacht – fein, erzählen Sie mir das
gleich zusammen mit dem Fehler. Ich werde versuchen das eigentliche
Problem zu lösen das dieser Fehler nie wieder auftritt.
Auch wenn Sie der Meinung sind, das ist doch Schwachsinn was ich da
prüfe und schaue – behalten Sie es für sich. Ihre Kunden vertrauen Ihnen
doch auch und beherzigen was Sie Ihnen sagen, Vorschlagen oder schätzen
was Sie für diese tun … Ich mache das gleiche mit Ihnen – nehmen Sie
meine Lösungen und Ratschläge an.

8. Seien Sie ehrlich!

Computer tun nur was man diesen sagt – nicht mehr und nicht weniger.
Sie haben sich Spyware eingefangen? Dann weil Sie irgendwo drauf
geklickt und ok gesagt haben … ohne genau zu lesen oder prüfen was da
passiert.

Das ist keine Schande – es passiert dauernd und es kann jedem passieren.
Es ist sogar mir schon mal passiert (auch wenn ich es sofort bemerkt
habe)

Ich kann die Protokolle und Dateien in Ihrem Rechnern mühsam durchsuchen
um die Ursache zu finden … und ich finde es dann sowieso. Also seien
Sie ehrlich und erzählen mir was Sie gemacht haben, was Sie installiert
haben oder auf welcher Webseite Sie waren. Und wenn es ein Link aus
einer Mail waren – NICHT löschen, behalten Sie diese damit ich sie sehen
kann.
Und wenn Sie sich den Virus oder ähnliches auf einer „Russenschlampen“
Webseite eingefangen haben … sagen Sie es mir ehrlich. Notfalls
schreiben Sie es diskret auf einen Zettel. Ich bin verpflichtet so
verschwiegen wie ein Arzt zu sein (ich sehe das wirklich so), ob sie
Krankheiten haben, Raubkopien runterladen wollten oder ihre sexuelle
Orientierung sind mir egal. Ich will das Problem lösen.

Und falls Sie nur wütend auf Ihren Rechner eingeschlagen / getreten
haben, Kaffee oder Cola drüber verschüttet oder der Monitor
heruntergefallen ist – sagen Sie es.

9.Denken Sie nach – oder nehmen Sie es später mit Humor

Klar, Computertechnik ist nicht Ihre Aufgabe – soll Sie diese ja auch
nicht, es ist ja auch meine. Wenn die Motorwarnlampe am Auto leuchtet
bringen Sie ja Ihr Auto in die Werkstatt. Die ganze Technik soll einfach
funktionieren – und im Idealfall müssen Sie gar nicht wissen wie und
wo.

Aber wenn mal etwas nicht geht denken Sie bitte ein wenig nach bevor Sie
z.B. Fehlermeldungen aufgeben – und dann wie Sie dies tun.
Auch ich kann mir ein lachen nicht verkneifen wenn ich um 13:00 Uhr
Zeitgleich drei Emails von Ihnen bekomme – in der ersten von 08:33 Uhr
schreiben Sie das Ihr Mailserver nicht geht und ich bitte mal schauen
soll … und in der zweiten von 10:21 Uhr beschweren Sie sich warum ich
noch nichts gemacht habe … und in der dritten von 12:59 Uhr schreiben
Sie das es sich erledigt hat und alles wieder geht …

Wenn der Strom ausfällt sind Sie dann wütend auf den Lichtschalter? Wenn
Ihr Tank am Auto leer ist … schimpfen Sie dann mit der Tankstelle?
Also – machen Sie mich nicht zum Sündenbock für Dinge für die ich nichts kann.

Sie haben 100.000 Euro für ein Serversystem ausgegeben – aber keine
1.000 Euro für eine USV (Unterbrechungsfreie Stromversorgung –
Batteriepuffer für Notfälle) … Tja dann schimpfen Sie nicht auf mich
wenn dann doch der Strom ausfällt, die Produktions stehen bleibt oder
die CAD-Pläne der letzen 2 Stunden weg sind.

Und ja – der Server hat 2 Festplatten – wenn eine ausfällt läuft das
Ding weiter. Trotzdem müssen Sie jeden Tag ein neues Sicherungsband
einlegen weil Ihre versehentlich geänderte Datei ist dann trotzdem weg.

10.Hören Sie zu!
Mein Job ist es auch Sie zu beraten. Und ich weis nicht alles – aber
ich weis wie es funktioniert, wie es bei anderen gemacht wird – und was
sich in der Vergangenheit bewährt hat.

Hören Sie zu!

Es ist auch für mich frustrierend, wenn ich Ihnen ein Konzept ausarbeite
– und Sie es dann doch besser wissen und anders machen. Das dies so
kommt weis ich oft schon nach ein paar Minuten bei Ihnen vor Ort.
Wenn ich es anders vorschlage als Sie es bisher gemacht haben heißt das
nicht das Sie dumm sind oder es falsch gemacht haben. Aber ich tanze
fast jeden Tag auf einer anderen Hochzeit, ich war schon in tausenden
von anderen Firmen und habe hunderte von Lösungen gesehen. Mein Chef
schickt mich auf sündhaft teuere Lehrgänge und die Herstelle schütten
mich Hinweisen und technischen Dokumenten zu wie man Ihre Geräte ab
besten einrichtet und einsetzt. Ich bin nicht schlauer als Sie – aber in
dem Bereich weis ich mehr als Sie.
Mal Ehrlich – sie kenne das was Sie vor Ort haben und wie es bisher
gemacht wurde … den Rest nenne ich mal „gefährliches Halbwissen“.
Nehmen Sie sich die Zeit , nutzen Sie das ich da bin – und seien Sie
nicht beleidigt wenn ich einen Lösungsvorschlag von Ihnen ablehne.

Ich arbeite immer so das ich Nachts mit ruhigen Gewissen schlafen kann,
das ich mir keine Sorgen über Datenverluste machen muss wenn bei Ihnen
mal was schief läuft.
Ich frage Sie mit welchen Ausfallzeiten Sie leben können – wenn bei
Ihnen auch mal ein Tag ohne EDV geht werde ich Ihnen etwas anderes
Vorschlagen als wenn es keine 2 Minuten ohne Rechner geht.
Da gab es den Firmenchef mit dem ich darüber diskutiert habe, ob wir
seine Hardware doppeln, also alles 2. hinstellen wodurch sich die
Ausfallzeiten von Stunden in den Minutenbereich bewegt hätten. Klar,
dies wäre mehr als doppelt so teuer gewesen, insbesondere weil ich
vorgeschlagen habe dies dann auch an zwei verschiedenen Orten auf seinem
Gelände zu tun. Wir redeten dann über so 40.000 Euro Mehrkosten. Nach
einer halben Stunde hin und her, in denen ich versucht habe auch
preisgünstigere Lösungen zu präsentieren (mit jedoch dann
eingeschränkter Leistung) fauchte mich der Chef dann an, ob mir denn
bewusst wäre das jeder Tag Ausfall der EDV in seiner Firma das
Unternehmen 200.000 Euro kosten würde.
Ich habe mich dann gefragt, warum wir dann über diese 40.000 Euro diskutieren die eben so etwas verhindern soll.